| Startseite | Über uns | Kontakt | Mitglieder |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Presseinformation
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Presseinformation

Webmitteilung vom 28. Februar 2018

Fahrradfreundlichkeit in Nienburg – ein Jahr nach dem Test
ADFC-Infoabend im Gasthaus am Hafen

Wie geht es weiter in Stadt und im Landkreis Nienburg? Mit bevorstehendem Beginn der Fahrradsaison blickt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) erneut auf die Ergebnisse das Fahrradklimatest für Nienburg zurück. Seinerzeit wurden Fahrradfahrer repräsentativ befragt, wie wohl sie sich im Fahrradverkehr in Stadt und Landkreis Nienburg fühlen. Bemängelt wurden in der Studie von 2016 der schlechte Ausbauzustand der Radwege (Note 4,4), die fehlenden Abstellanlagen in der Innenstadt (Note 4,2) und der deutliche Mangel an Sicherheit für Radfahrer auf Radwegen und Fahrradstreifen (Note 4,1). Gegenüber der Befragung 2014 waren die Bewertungen z.T. deutlich abgefallen.


Zum Foto
Vor der Tankstelle wird der Fahrradfahrer linksseitig auf dem Kopfsteinpflaster in den Gegenverkehr der Gabel Celler Straße geführt, wie Ulrich Kohlhoff hier demonstriert. Die Unübersichtlichkeit für alle Verkehrsteilnehmer führt immer wieder zu gefährlichen Begegnungen zwischen Fahrzeugen und Radfahrern.

Was ist zu tun? Damit wollen sich die Aktiven des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am 9. März befassen. „Es kann nicht sein, dass sich die Verhältnisse an der Verdener Landstraße, dem Berliner Ring, der Hannoverschen Straße, der Celler Straße und auch dem Weserradweg außerhalb des Innenstadtbereiches eher verschlechtern als verbessern“, so Berthold Vahlsing, Sprecher des Verbandes. „Wir wollen eine fahrradfreundlichere Infrastruktur.“

Die Befragung zum Thema Fahrradverkehr wird Ende 2018 mit Unterstützung des Bundesverkehrsministeriums erneut durchgeführt. Bis dahin erhoffen sich die ADFC-Verantwortlichen deutliche Ansätze für mehr Sicherheit und Qualität im regionalen Fahrradverkehr.

Der Abend beginnt um 19:30 Uhr in Nienburg im Gasthaus am Hafen. Gäste sind mit Anregungen und Fragen gern willkommen. Mehr Informationen unter www.adfc-nienburg.de .

 


Zum Foto
Ulrich Kohlhoff und Berthold Vahlsing vom ADFC und mit ihnen viele Radfahrer von und nach Holtorf und Erichshagen warten nun bereits seit Jahren auf Verbesserungen an der Verdener Landstraße, insbesondere an der Gabel zur Celler Straße.


 

© ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum