Radhaus am Rathaus - NienburgKappel und Lange MehrPlatzFuersRad
ADFC NiADFC KV Nienburg
Nienburg ADFC    | Startseite | Über uns | Kontakt | Mitgliederbereich | Impressum/Datenschutz
Aktuelles
Termine Radtouren
DEHOGA - Fahrradtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Fotogalerie
Weser- / Allerfähren
Fahrradcodierung
Termine Pedelectraining
ADFC
Information
Überholabstand Radfahrer auf Straßen
ADFC
Fahrradnavigation
Anleitung für Garmin und Smartphone
Fahrrad - Links
Fördermitglieder
ADFC

ADFC
© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Homepage
ADFC
Aktionen / Meldungen    Regelmäßige Veranstaltungen/Themen

Mit neuen Gesichtern in die Saison

Mit dem Programm der kommenden Fahrradsaison haben sich jetzt die Mitglieder des ADFC bei der Jahreshauptversammlung in Haßbergen befasst. Weiterhin wurde der Vorstand neu gewählt. Mehr ...
 

Blinklicht am Fahrrad für mehr Sicherheit?

Im Gespräch ist auf Bundesebene die Option von Blinklichtsystemen zur Richtungsanzeige für Fahrräder grundsätzlich zuzulassen. Mehr ...
 

Fahrradnavigation Thema beim ADFC

Um das Handling mit Fahrradnavigationssystemen geht es beim nächsten Themenabend des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) am 7. März. Mehr ...
 

ADFC würdigt ehrenamtliche Mitarbeit

9, Feb. 2024. Auf der Tagesordnung ADFC stand im Februar die Ehrung von Mitgliedern. Die Wertschätzung der Arbeit müsse immer wieder unterstrichen werden. Verantwortung zu über nehmen sei alles andere als selbstverständlich. Mehr ...

 

Fahrradroute von Stolzenau zum Steinhuder Meer

Im Rahmen der Überarbeitung der Fahrradkarte Mittelweser des BVA-Verlags wurde für die bereits ausgeschilderte Verbindungsroute vom Weserradweg/Stolzenau zum Steinhuder Meer ein GPS-Track zum kostenfreien Download erstellt. Mehr ...
 

Vorabinformation Fahrradflohmarkt 2024

Der ADFC veranstaltet zum Saisonauftakt erneut seinen traditionellen Fahrradflohmarkt in Nienburg am Posthof. Termin ist Samstag, der 6. April. Mehr …

 

Lichterausfahrt in Nienburg mit starker Beteiligung

Jan. 2024. Bunt ging es zu am vergangenen Freitag in Nienburg am Goetheplatz. Über die sozialen Netzwerke und einer Presseinformation hatten sich viele Radfahrerinnen und Radfahrer zur einer Lichterausfahrt verabredet. Mehr ...

 

Fahrradmitnahme in der S2 ab Nienburg in der Kritik

Aus der Region Hannover kommt Kritik an den neuen Abteilen zur Fahrradmitnahme den S-Bahnen. In den Wagen der S2 können Fahrräder nuch schlecht mitgenommen werden. Mehr ...
 

Critical Mass- Lichterausfahrt für mehr Sicherheit im Fahrradverkehr

Für besseres Miteinander im Verkehr werben seit mehreren Jahren die Critical-Mass-Veranstaltungen in Nienburg. Mit einer Lichterausfahrt wolle man am Freitag, den 26. Januar 2024, wieder für die notwendige Aufmerksamkeit sorgen. Mehr ...

 

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Gegenseitige Rücksichtnahme ist das Thema der Kooperation des Bundesverbandes der Lohnunternehmer (BLU), der Verkehrswacht und des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC). Mehr ...
 

Neujahrsgrüße

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunde des ADFC ein gutes, gesundes und erfreuliches neues Jahr. Soeben ist unser neuster Infobrief erschienen. Anmeldung unter info@adfc-nienburg.de .
 

Noch viele Hürden zu einer wirksamen Verkehrswende

20. Dez. 2023. Zu einem Gedankenaustausch hatte Rita Schnitzler, Bündnis 90/Die Grünen, Stephan Christ, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen im Landtag, und Berthold Vahlsing vom ADFC eingeladen. Hintergrund war u.a. die verhaltenen Entwicklung der Verkehrswende in der Region. Mehr ...

 

Straßenverkehrsgesetz gescheitert

19. Dez. 2023. Alles bleibt beim Alten. Der Bundesrat hat die Änderung des Straßenverkehrsgesetzes im November durchfallen lassen. Mehr ...
 

Rastplatz auf historischem Grund

Dez. 2023. Die Samtgemeinde Mittelweser hat ein weiteres Projekt zur Verbesserung des Weserradwegs umgesetzt. Zwischen Schinna und der Weserbrücke Landesbergen geht es nun mit dem Fahrrad auf einem besonders schönen Abschnitt direkt an die Weser.
Mehr ...    (Ergänzung 29.12.2023)

 

Im Gespräch bleiben - ADFC spricht mit Grant Hendrik Tonne

Gespraech mit Grant Hendrik TonneZu einem Gedanken-austausch haben sich Raphael Munk und Berthold Vahlsing vom ADFC mit Grant Hendrik Tonne, Fraktionsvorsitzender der SPD-Landtagsfraktion, verabredet. Mehr ...
 

Sehen und gesehen werden -
Polizei, Verkehrswacht und ADFC informierten gemeinsam

Nienburg, 23. November. Licht und sinnvolle Bekleidung waren Thema des Infoabends der ADFC am vergangenen Donnerstag. Mit Unterstützung von Verkehrswacht und Polizei informierte der ADFC über die vorgeschriebenen Rahmenbedingungen für die Beleuchtung am Fahrrad und mögliche ergänzende Hilfsmittel. Mehr ...
Bekleidung bei Dunkelheit 

Wunsch nach besserer Fahrradinfrastruktur -
Landkreis auf gutem Platz 5 niedersachsenweit

Zustimmung FahrradinfrastrukturGute Nachrichten für den Radverkehr aus dem Landkreis Nienburg. Nach den Ergebnissen des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung liegt die Zustimmung für den Ausbau der Infrastruktur für das Fahrrad deutlich über dem Bundesschnitt. Mehr ...
 

Licht am Rad und helle Bekleidung

Licht am RadGutes Licht und helle Bekleidung können Unfällen mit Radlern vorbeugen. Dafür führen Polizei, Verkehrswacht und ADFC eine gemeinsame Informationsveranstaltung am 23. November in Nienburg im Kulturwerk durch. Mehr ...
 

Saison der Donnerstags-Radler

Kooperation HSV/ADFC. Fotogalerie
2. Halbjahr 2023, mehr ...
 

Problemfeld Hannoversche Straße

„ Zunächst war es ruhig und nun wird es wieder schwierig“, sagt Berthold Vahlsing vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zum Verkehr auf der Hannoverschen Straße. Mehr ...
 

Schafft es der Weserradweg wieder?
Radreiseanalyse des ADFC gestartet

Berlin/Nienburg. Einmal im Jahr untersucht die ADFC-Radreiseanalyse der ADFC-Bundesgeschäftsstelle das Radreiseverhalten der Menschen. Die diesjährige Umfrage beschäftigt sich damit, wie Menschen in Deutschland das Fahrrad im Urlaub nutzen. - Dabei wird auch der beliebteste Fernradweg ermittelt. Mehr ...
 

Fotogalerie 2. Halbjahr 2023

Bunte Fotomischung: Fahrradtouren und Veranstaltungen von Aug. bis Oktober 2023. (Ergänzung mit Kooperation HSV/ADFC) Mehr ...
 

Neue Critical Mass am 27. Oktober --- Für gute und sichere Radwege, es wird Zeit ---

Werben möchten wir auch hier wieder für die nächste Critical Mass. Wie immer geht es um Verbesserungen rund um den Fahrradverkehr. Mehr ,,,

 

Verkehr klimafreundlicher gestalten

Der Fahrradverkehr gehört zur Wende in der Verkehrspolitik. Politik und Verwaltungen tun sich mit konkreten Maßnahmen noch etwas schwer. Und es gibt natürlich auch Irrläufer bei den Entscheidungen. Mehr ...
 

 

 


» Weitere Berichte des Jahres ...

Alle Termine

Alle aktuellen Termine des ADFC Nienburg, hier »

» ADFC-Mitglied werden - Ihre Vorteile hier...
ADFC - Mitgliedertreffen
Wir treffen uns wieder am Donnerstag (!), den 07. März 2024, um 19 Uhr in Nienburg im Kulturwerk, Mindener Landstraße.20.
Thema: Fahrradnavigation.
 
Critical Mass / Kidical Mass, mehr ...
» Fahrradcodierung: Termine hier ...
ADFC
Tages-/Halbtages- und Abendtouren,
mittlere Geschwindigkeit
Die Touren werden ab Holte, Bücken, Steimbke, Haßbergen und Stöckse angeboten. Gefahren werden 25 bis 35 km, Geschwindigkeit 15km/h. Tages-/Halbtagestouren mit mittlerer Geschwindigkeit werden gestartet in Bücken, Eystrup, Rehburg-Loccum, Stöckse und Nienburg, Tourenlängen 40 bis 60 km.
» Aktuelle Termine hier »  /
 
» Termine für sportliche Touren ...    
» Sportliche Abendtouren ...    
ADFC
ADFC
Abendtouren "Pedalritter"
Heike WinkelmannSteimbke. Die Abendtouren finden am 2. Mittwoch im Monat statt. Start ist in Steimbke um 18.30 Uhr am Spielplatz »Am Koppelberg«, Länge: 20-25 km.
Kontakt: Heike Winkelmann.
Fahrradtouren ab Stöckse
Renate Hauke - Tourenleiterin Stöckse
bieten montags Renate Hauke und Norbert Auhage an. Auch für Nienburger ist das nicht weit. Gefahren werden 25 bis 55 km. Um Anmeldung wird gebeten.
Halbtages-/ Tagestouren ab
Nienburg

 


Margitta Lindwedel und Ulrich Kohlhoff
Eberhard MarxSportliche Abendtouren
ab Nienburg mit Eberhard Marx
 
Mehr ...
 
Tages- und Abendtouren ab Eystrup und Bücken
ADFC
Olga Hinz Dorothee Namysloh
 
Olga Hinz (oben li.), Eystrup,
Dorothee Namysloh (re.), Bücken, Hoya,
Tatjana Winter (li.), Eystrup, Hoya
ADFC
Fahrradtouren ab Rehburg-Loccum
in Zusammenarbeit mit der Stadt Rehburg-Loccum mit Tourenleiter Otto Lüer.
ADFC
Abendtouren
 
ab Holte, Dorfgemeinschafts-
haus,
Ansprechpartner ist Werner Lüders.
ADFC
ADFC
Tagestouren ab Nienburg/Holtorf
Carmen und Jürgen Herbst
Carmen und Jürgen Herbst, zügige Fahrradtouren ab Nienburg
Sportliche Tagestouren

Manfrad FreytagJohanna Witte
mit Manfred Freytag (links), verschiedene Startpunkte und Johanna Witte (rechts) ab Uchte

ADFC
Ralf Schwittling
Liegeradtouren
 
ab Nienburg

Ansprechpartner ist
Ralf Schwittling.
ADFC
Heike Bultmann  
Heike Bultmann bietet Frauen-Fahrradtouren ab Haßbergen an.
Mehr »
ADFC
Außerdem:

Fahrradflohmarkt 2024
Nienburg. Der Fahrradflohmarkt 2024 ist für den 06. April geplant.
Kontakt: Berthold Vahlsing,
Telefon: 05021/8954757.
ADFC
Weserfähren
Die regionalen Weserfähren in Schweringen und Hävern/Windheim sind in der Saison regelmäßig in Betrieb. Ferner finden Sie auch Informationen zur Allerfähre bei Westen.
Die aktuellen Fahrpläne finden Sie
hier auf unserer Seite »
ADFC
DEHOGA-Fahrradtouren
DehogaWirte planen, Gäste fahren. Pro Saison werden bis zu zehn Touren mit unterschiedlichen Startpunkten in der Region angeboten. Wir empfehlen diese Sonntagstouren mitzuradeln und den Landkreis kennenzulernen. Mehr unterhier ... .
ADFC
Pannenhilfe für Radfahrer

PannenhilfeNienburg. Schlauch geplatzt, Felge gebrochen, Kette gerissen und niemand weit und breit. Für Mitglieder des ADFC mit Gepäck oder ohne ist das kein Problem mehr. Ab sofort können Liegengebliebene eine bundesweit einheitliche Hotline anrufen, rund um die Uhr, auch samstags und sonntags. Mehr...

Information zu kostenfreien Versicherungen für ADFC-Mitglieder im Mitgliederbereich, mehr ...

 

ADFC© 2024 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum

 

ADFC
ebikeshop jos habraken
Ahburs Schuene
Fördermitglieder ADFC
Engagement ADFC