Radhaus am Rathaus - NienburgKappel und LangeKleine Kaffeediele - Pension - Shirehouse
   | Startseite | Über uns | Kontakt | Mitgliederbereich |
Aktuelles
Termine Radtouren
Weserradweg
Tourenvorschläge
Berichte
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weser- / Allerfähren
Fahrradcodierung
Information
Benutzungpflicht Radwege
Infoformation
Verhalten im Kreisverkehr
Information
Schutzstreifen für Radfahrer
ePostkarten
Fahrrad - Links

 

WetterOnline
Das Wetter für
Nienburg

© www.adfc-
nienburg.de
2007 - 2016
Sie sind hier: Startseite / Homepage
Aktionen / Meldungen    Regelmäßige Veranstaltungen/Themen
Zu wenig Aufmerksamkeit für
Critical Mass
Nienburg. „Leider hat es am vergangenen Freitag nicht geklappt“, so Ralf Schwittling vom örtlichen ADFC. Es fanden sich zur vereinbarten Zeit zuwenig Radfahrer ein. Die Notwendigkeit für weitere CM-Aktionen sieht der ADFC überdeutlich. "Handlungsbedarf gibt es in Nienburg nun wirklich genug." Mehr ...
Schulweg nicht verkehrssicher?
Nienburg. Mit dem Umzug der IGS in das neue Schulgebäude hinter der Berufsschule ändern sich auch die Schulwege der Schülerrinnen und Schüler erheblich. Der ADFC hat auf deutliche Missstände bei der Zuwegung zu dem neuen Schulgelände hingewiesen. Mehr ...
Dies und das
Nienburg. Kleine Maßnahmevorschläge zur Verbesserung der Sicherheit des Fahrradverkehrs in Nienburg. Mehr ...
Mehr Sicherheit am Weserradweg
Drakenburg. ADFC empfiehlt Verbesserung der Sicherheit für Weserradwanderer im Bereich des neuen Fahrradweges an der K2 (Drakenburg - Balge) vor der Brücke am Wehr. U.a. sollen Radfahrer hier gefahrloser auf die Fahrbahn einmünden können. Mehr ...
Tempo 30 an Verdener Landstraße?
Nienburg. Wiederholte Klagen über den Schutzstreifen an der unteren Verdener Landstraße hat der ADFC zum Anlass genommen, sich nochmals mit der Unterführung zu befassen. Als besonders schlimm wird der Zustand der Fahrbahnoberfläche im „Tunnelbereich“ beschrieben. Mehr ...
Unfallschwerpunkt wird ignoriert
Nienburg. Erneut hat es Ende Mai einen schweren Verkehrsunfall an der Gabel Celler Straße / Verdener Landstraße gegeben. Ein Radfahrer wurde schwer verletzt und in das örtliche Krankenhaus eingeliefert. Mehr ...
Hannah, einfach prima.
Wir haben das Lastenrad hannah getestet. Das Rad wird bis zu drei Tage kostenlos in der Region Hannover verliehen. Wir waren begeistert. Mehr ...
Aus dem ADFC
Kurzberichte und Fotos von verschiedenen Touren.
Critical Mass
27. Mai. Es hat wieder geklappt. Viele bekannte Gesichter waren dabai. Mit gut 20 Teilnehmern waren wir wieder unterwegs. Die Politik aus Nienburg hält sich weiter bedeckt, abgesehen natürlich von der Initiatorin Hedda Freese. Es kann ja noch werden. Fahrradverkehr ist Lebensqualität. Wir bleiben dabei. Bild1|Bild2|Bild3
Auf der Wolfsroute im Regen
29. Mai. Gemeinsam mit den Samtgemeinden Heemsen und Steimbke wollten wir die Wolfsroute der Öffentlichkeit vorstellen. Einsetzender Regen forderte den Teilnehmern einiges ab. Mit dabei waren die Samtgemeindebürgermeister Fietze Koop und Knut Hallmann.
Mehr (ergänzte Fotoreihe) ...
Critical Mass - für den Fahrradverkehr
Nienburg, Mai. Mehr Beachtung des Fahrradverkehrs will der ADFC mit der Unterstützung der regelmäßigen CM-Aktionen in Nienburg erreichen. Angemessene und sichere Verkehrsflächen sind Ziele der Teilnehmer an den Touren durch die Stadt. Die nächste CM beginnt am 27. Mai um 17 Uhr am Goetheplatz. Wir rufen zur Teilnahme auf.
ADFC belebt Städtepartnerschaft mit Nienburg/Saale
Nienburg, 18. Mai. Aktive des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) begrüßten am vergangenen Mittwoch elf Mitglieder des Nienburger Fahrrad-Clubs (NFC) unter Leitung von Alfred Molatceck aus Nienburg/Saale.Mehr ...
ADFC auf den Spuren des Wolfes
Am Sonntag, den 29. Mai,stellt der ADFC die Wolfsroute der Öffentlixchkeit vor. Angeboten werden zwei Fahrradtouren ab Anderten. Zu sehen ist u.a. der Wolfskopf des Würgers vom Lichtenmoor in Rodewald. Mehr ...
ADFC codiert Fahrräder in Loccum
Am Samstag, den 28. Mai, bietet das Codierteam des ADFC die Registrierung von Fahrrädern von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr beim Fahrradhaus Völlers in Loccum, Marienstraße 7 an. Vorgelegt werden müssen für die Codierung, der Kaufbeleg für das Fahrrad und der Personalausweis. Mehr ...
Mit dem Rad zur Arbeit 2016
Berufsschullehrer fahren umweltfreundlich
BBS beteiligt sich an der Aktion - Mit dem Rad zur Arbeit - Mehr ...
Fotoberichte von ADFC-Veranstaltungen im März/April/Anfang Mai
Critical Mass am Freitag

24. April 2016. Der ADFC ruft zu einer neuen Critical Mass auf. Mehr Beachtung für den Fahrradverkehr ist eine der Forderungen am Freitag, den 29. April um 17 Uhr am Goetheplatz in Nienburg an die Verantwortlichen der Stadt.. Mehr ...

Critical-Mass-Auftakt im zweiten Anlauf gelungen, Bericht vom 29.4.2016 ...

Petition: Radschnellweg 1 in Bundesverkehrswegeplan 2030
Der ADFC-Landesverband Nordrhein-Westfalen fordert per Online-Petition, die Aufnahme des Radschnellweg 1 (RS1) in den Bundesverkehrswegeplan 2030 und bittet um Unterstützung der Petition. Mehr ...
Mehr Sicherheit an der Han. Straße in Nienburg
Wegen der anhaltenden Unfallhäufung hatten wir uns für Maßnahmen an der Einmündung An der Stadtgrenze auf die Hannoversche Straße stark gemacht. Horst Beyer hatte dazu mehrfach bei der Stadt nachgehakt. Mehr ...
Codierung von Fahrrädern in Stolzenau
April 2016. Das Team des Verbandes ist am Samstag, den 23. April, von 10:00 bis 13:00 Uhr beim Fahrradfachgeschäft Dreyer in der Langen Straße in Stolzenau aktiv. Vorgelegt werden müssen der Kaufbeleg für das Fahrrad und der Personalausweis.
Mehr ...
Geld langt nur für halben Radweg
16. April 2016. Im Bauausschuss der Stadt Nienburg wurde gestern beschlossen, dass der Radweg am Führser Mühlbach saniert werden soll. Leider langen die Mittel nur für den halben Weg aus. Mehr ...
Neues Verkehrsbild in der Ortsdurchfahrt Rehburg
14. April 2016. In Rehburg wird an der L370 die Ortsdurchfahrt umgestaltet. Eine gemeinsamen Verkehrsfläche (shared space) für alle Verkehrsteilnehmer wird es nun doch nicht geben, aber einen Schutzstreifen nach den Empfehlungen für Radverkehrsanlagen (ERA) von 1,5 m auf beiden Seiten. Mehr ...
Radwegebenutzungspflicht - Landkreis prüft
12. April 2016. Die Radwegebenutzungspflicht steht wieder auf der Tagesordnung des Landkreises. Die Verkehrsbehörde will die einzelnen Kommunen nach und nach abarbeiten. Für Heemsen und Steyerberg wurden bereits Anordnungen getroffen.
Radwegeneubau zwischen Stöckse und Wenden
Der Radwegebau des vergangenen Jahres zwischen Wenden und Stöckse soll nun fortgesetzt werden. Irritiert sind wir jedoch über die geringe vorgesehene Breite von nur 1,5m . Mehr...
Mit dem Rad zur Arbeit
Die gemeinsame Aktion der AOK und des ADFC findet auch in diesem Jahr wieder statt, allerdings um einen Monat ergänzt. Es geht bereits im Mai los. 20 mal im Wertungszeitraum müssen die Teilnehmer mit dem Rad zur Arbeit fahren. Teilnahmeausweise stellt die AOK zur Verfügung oder sind online verfügbar. Es warten auf die Teilnehmer attraktive Preise.
Fahrradverkehrsschau am Weserradweg
Nienburg, 8.4.2016. Einen Ortstermin in großer Besetzung gab es Anfang April auf dem Weserradweg innerhalb der Stadt Nienburg. Betrachtet wurden letzte Mängel, die bei der Zertifizierungsfahrt des ADFC Bundesverbandes aufgelistet wurden. Mehr ...
» Weitere Berichte des Jahres ...
Alle Termine
Alle aktuellen Termine des ADFC Nienburg, hier »
» ADFC-Mitglied werden - Ihre Vorteile...
ADFC - Mitgliedertreffen

Unsere Infoabende finden an jedem 2. Freitag im Monat ab 19:30 Uhr statt. Gäste sind immer willkommen.
Hier die Termine »

Der nächste ADFC-Stammtisch findet am 12. Aug. um 19:30 Uhr in Nienburg am Kanu-Club statt.

Fahrradcodierung ...»
Pannenhilfe für Radfahrer
Nienburg, 12.März 2016. Schlauch geplatzt, Felge gebrochen, Kette gerissen und niemand weit und breit. Für Mitglieder des ADFC mit Gepäck oder ohne ist das kein Problem mehr. Ab sofort können Liegengebliebene eine bundesweit einheitliche Hotline anrufen, rund um die Uhr, auch samstags und sonntags. Mehr...
Abendtouren
Nienburg. Die Abendtouren in Nienburg finden von Mai bis August i.d.R. am 3. Donnerstag im Monat mit wechselnden Tourenleiterinnen/ Tourenleitern statt. Start ist in Nienburg am Spargelbrunnen. Gefahren werden 25 bis 35 km, Geschwindigkeit 15km/h. Hier die aktuellen Termine »
Ihre Werbung auf unserer Seite, mehr... »
Tagestouren
Nienburg, Spargelbrunnen: 10:00 Uhr samstags, 2. und 4. Samstag im Monat. Nur mit telefonischer Anmeldung. Info: Heidi und Hans Guillaume Tel. 05024 / 88 73 23. Tourenlänge ca. 60 - 80 Km. Geschwindigkeit 17-18 km/h. Aktuelle Termine »
Sonntagstouren ab Nienburg
Nienburg. Start an der Bürgerhalle um 14 Uhr, 30-35 km, mit Einkehr zum Kaffeetrinken. Geschwindigkeit 15 km/h.
Aktuelle Termine »
Ansprechpartner: Helga und Horst Beyer Tel. 05021 65211
Abendtouren "Pedalritter"
Steimbke. Die Abendtouren finden am 2. Mittwoch im Monat statt. Start ist in Steimbke um 18.30 Uhr am Spielplatz »Am Koppelberg«, Länge: 20-25 km.
Aktuelle Termine »
Kontakt: Heike Winkelmann, Tel. 05026 / 1795
Abendtouren für Genussradler
Warpe. Abend-
und Tagestouren
bietet Renate Zahnd an.
 
Tel. 05022 - 8393 .
 
Aktuelle Termine »
Feierabendtouren
Eystrup. Feierabendtouren finden von April bis September statt. Treffpunkt ist beim »Gasthaus zur Linde« in Eystrup. Hinzu kommen viele Tagestouren ab Eystrup.
Aktuelle Termine »
Ansprechpartner ist Günther Struß, Tel.: 04254 / 1574.
Tagestouren
 
Steyerberg. Tagestouren rund um Steyerberg ab Freibad Steyerberg.

Ansprechpartner ist
Manfred Freytag.
Tagestouren & Sonntagstouren ab Eystrup / Nienburg / Steyerberg / Rehburg-Loccum / Warpe / Holte
Eystrup, Nienburg / Steyerberg / Rehburg-Loccum. Die Tagestouren werden von den Tourenleitern organisiert. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den jeweils angegebenen Verantwortlichen.
Aktuelle Termine »
DEHOGA-Fahrradtouren
Wirte planen, Gäste fahren. Pro Saison werden zehn Touren mit unterschiedlichen Startpunkten in der Region angeboten. Wir empfehlen diese Sonntagstouren mitzuradeln und den Landkreis kennenzulernen. Mehr unter www.dehoga-radtouren.de .
Mehrtagestouren
Mehr »
Außerdem:

Fahrradflohmarkt 2017
Nienburg. Termin: Am xx. April 2017, wieder vor dem Posthof von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Keine Standgebühr für private Anbieter. Kontakt: Hans Guillaume,
Telefon: 05024/8954757. Mehr ...
Weserfähren
Die regionalen Weserfähren in Schweringen und Hävern/Windheim sind in der Saison regelmäßig in Betrieb. Ferner finden Sie auch Informationen zur Allerfähre bei Westen.
Die aktuellen Fahrpläne finden Sie
hier auf unserer Seite »
Newsticker
Bundesverband. Informationen und Berichte zu aktuellen Aktionen und Radreisen.
Mehr »

 

© 2016 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum

Ahburs Schüne