| Startseite | Über uns | Kontakt | Gästebuch | Mitglieder |
Aktuelles
Radtouren aktuell
Weserradweg
Tourenvorschläge
Hoya I
• Fotos Hoya I
Hoya II
Hoya III
Stolzenau
Mardorf
Umweltroute Ni
Bickbeerntour
Heiligenberg
Solarfähre Otersen
Solarfähre PetraSolara
Schlüsselburg
Abendtour Ni - Bühren
Abendtour Balge
???
GPS-Sammlung -
Tages-/Halbtagestouren
Berichte
Radwegpaten
Fotogalerie
Radwege Ni & Lk
Weserfähren u.a.
ePostkarten
Fahrrad - Links

© www.adfc-
nienburg.de
Sie sind hier: Startseite / Tourenvorschläge / Hoya I

Radtouren


Fahrradtouren, hier Hoya I

Fahrradtour Nienburg - Hoya und zurück (Rundkurs)
Entfernung (gesamt): 54.46 km
KML-Datei , GPX-Datei (zum Download, neu bearbeitet, 6.9.2011)

Wegstrecke

Die Fahrradtour beginnt an den Berufsbildenden Schulen des Landkreises Nienburg. Parkraum
steht außerhalb der Schulzeit ausreichend zur Verfügung.

Die Strecke führt weitgehend über gute Radwege. An Bundes- bzw. Kreisstraßen zwischen Haßbergen und Gandesbergen sowie vor Schweringen sind Radwege vorhanden.
Vor Hoya sind ca. 1000m Fahrweg unbefestigt, ebenso am HaakenWerder kurz vor Nienburg. Beide Abschnitte sind aber gut befahrbar. Kurze Wegabschnitte in Kanalnähe (Kopfsteinpflaster) und kurz vor Marklohe vor der Bahnbrücke (viele Schlaglöcher) sind z.T. schlecht befahrbar.


Schloss in Hoya

Verkürzung der Strecke (1): Die Tour kann verkürzt werden durch das Übersetzen über die Weser mit der Fähre in Schweringen. Beachten Sie dafür bitte den Fährplan (Button Weserfähren) auf dieser Seite.
Verkürzung (2): In Balge können Sie natürlich in Richtung Drakenburg abbiegen. Die Kreisstraße ist jedoch stark befahren und damit für Familien mit Kindern oder unsichere Radfahrer nicht geeignet. Für PKWs ist z.T. Tempo 100 zugelassen. Der Radweg fehlt hier.

Bei schlechtem Wetter verlasse ich hinter Eystrup die unten beschriebene Route und fahre in Richtung Hassel. An der L330 gibt es einen geteerten Radweg bis Hoya.

 

Beobachten

In der Wesermarsch können Sie eine Vielzahl von Vögeln beobachten, ebenso Rehe.

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Drakenburg, Ole Schüne, Weserwehr, alter Ortskern, Renaissance-Torbogen zum Gutshof Benecke, Johannes-der-Täufer-Kirche (eine der ältesten Kirchen der Mittelweser-Region), Aalschokker auf der Weser in Drakenburg (Aale werden in den Netzen der auf der Weser fest verankerten Fischerboote gefangen)
  • Rohrsen, schöne Ortsdurchfahrt abseits von der Hauptstraße
  • Eystrup, beeindruckende Allee zur Kirche, Turmwindmühle „Margarethe” , Willehadi-Kirche, Senf- und Essigfabrik (Besichtigung auf Anfrage, www.phleman.de), Döhnhausen sehenswert, Naturfreibad mit Sandstrand
  • Hoya, Weserpromenade, viel alte Bausubstanz, Schloss, ehemalige Burg direkt an der Weserbrücke (beherbergt heute das Amtsgericht) ...
  • Zwischen Hoya und Hassel: Segelflugplatz
  • Bücken, Stiftskirche/Dom
  • Schweringen, schöne Ortsdurchfahrt (in der 2. Reihe), mehrfach Preisträger im Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“, Weserfähre auch für Radfahrer (mehr...)
  • Sebbenhausen, Schleuse
  • Schöne Wesermarsch zwischen Schweringen und Nienburg

Einkehrmöglichkeiten in Hassbergen, Hoya, Bücken, Balge (z.T. direkt an der Route, ohne Anspruch auf Vollständigkeit). In Hoya Sommer- und Wintervorschläge beachten :-) .

Mehr Fotos von der Route hier ...


Größere Kartenansicht

KML-Datei , GPX-Datei (zum Download, NEU bearbeitet, 6.9.2011)

Berthold Vahlsing, 13.6.2008

 

© 2010 ADFC-Nienburg | Kontakt | Impressum